Radreise - Loire Atlantik - geführt - 7- Tage / 6 Nächte

Flusslandschaften, Inselwelten und Königsschlösser

ab
1198€
Reise wählen
  • Dauer

    7 Tage
  • Schwierigkeit

    Sehr einfach
  • Distanz

    283km
  • Landschaft

    • Natur
    • Fluss
    • grüner Radweg
  • Thema

    • Deluxe
    • E-Bike
    • Culture 
  • Art der Reise

    Geführt

Beschreibung

Flusslandschaften, Inselwelten und Königsschlösser. Auf malerischen Wegen, gröβtenteils Radwegen, bieten die Loire, die Insel Noirmoutier, die Ile d’Yeu und das Marais ein wahres Naturparadies. Kleine Fischerorte, Strandlandschaften wie aus dem Bilderbuch und die Sonne des Südens sind die Begleiter auf dieser vielseitigen Radtour.

Reisetermine:

23.06. – 29.06.2019
21.07. – 27.07.2019

Besonderheiten der Reise

Reiseverlauf

Tag 1

Eigene Anreise mit dem Pkw oder Zug. Am frühen Abend Begrüßung der Gäste und schon geht es zum ersten französischen Abendessen.

Tag 2 Noirmoutier   52 km

Wir beginnen unsere   Radexpedition direkt vom Schlosshotel weg auf die Halbinsel Noirmoutier. Über Stege führt der Radweg durch das Watt bis auf die Halbinsel. Besichtigung einer Austernfarm mit Austernprobe. Die Abteikirche Saint-Philibert  aus dem 12. Jahrhundert und der quadratische Wohnturm „Donjon“ aus dem 11. Jahrhundert runden unsere Inselbesichtigung ab.

Tag  3  Vélodyssée – Talmont St Hilaire   60 km

Vom Hotel weg fahren wir direkt auf der herrlichen Vélodyssée. Ein neuer Fernradweg, welcher die gesamte Atlantikküste abdeckt. Kleine Fischerhäuser und herrschaftliche Villen wechseln sich mit langen Strandpartien ab. Das heutige Picknick am Strand lässt sich bestens mit einer Badepause verbinden. Historisch wird es beim Erreichen unseres heutigen Radzieles: Die Burg von Talmon St Hilaire. Rückfahrt zum Hotel.

Tag  4  Nantes – Pointe St Brévin 64 km

Transfer bis nach Nantes. Die Stadt war bereits eine gallische Siedlung, bevor sie von den Römern eingenommen und schließlich von den Herzögen der Bretagne zu ihrer Heimatstadt ernannt wurde. Aufgrund der günstigen Lage an der Loire-Mündung erlebte die Stadt im 18. Jahrhundert einen wirtschaftlichen Aufschwung und wurde zur bedeutendsten Hafenstadt Frankreichs.

Am Quai de la Fosse, der Anlegestelle der Sklavenschiffe, befindet sich heute das Mahnmal für die Abschaffung der Sklaverei.

Unsere Radtour führt uns an den malerischen Ufern der Loire entlang.

Tag 5 Ile d’Yeu   48 km

Heute stechen wir in See, doch zunächst radeln wir bis zur Küste, um dort an Bord des Fährschiffes zu gehen, um auf die Insel Ile d’Yeu überzusetzen. Die Vorgeschichte wird beim Anblick der Dolmen und Menhire deutlich. Das Vieux-Château und seine Überreste zeugen genauso wie die romanische Kirche Saint-Sauveur vom Mittelalter. Dazwischen malerische Dörfer und Häuser mit bunten Fensterläden, traumhafte Sand- und Badebuchten sowie wilde Küstenlandschaften. Ein kleines Paradies und perfekt mit dem Fahrrad zu erkunden.

Tag 6  Loire Mündung – Vélodyssée bis Bouin      59 km

Nach einem kurzen Transfer erreichen wir den Mündungsbereich der Loire in den Atlantik. Hier beginnt unsere Radodyssée auf der Vélodyssée. Eine sehr entspannende Radstrecke direkt am Meer entlang. Dünenlandschaften begleiten uns auf dem Weg zu dem kleinen idyllischen Fischer- und Badeort Pornic. Weiterfahrt bis in die Bucht von Bourgneuf. Dies war bis zum Ende des 16. Jahrhunderts der Hauptumschlagplatz des Salzes. Die Anfänge der Salzgewinnung an der Baie gehen bis in die Zeit der Karolinger zurück. Im Laufe der Jahrhunderte waren unzählige Salinen, auch Salzteiche oder Salzwiesen angelegt worden und ließen so die Orte wie Bourgneuf an der Küste entstehen. Besichtigung einer Saline und Weiterfahrt bis Bouin. Hier tauchen wir ein in die Geschichte der Bauernkriege nach der Revolution.

Tag 7 

Der Radurlaub geht leider zu Ende. Abreise nach dem Frühstück oder Möglichkeit für einen anschliessenden Badeurlaub.

Unterkunft

6 Nächte Unterbringung im 3-Sterne-Schlosshotel im Zimmer mit Bad/Dusche/WC

Eingeschlossene Leistungen

6 Übernachtungen im 3-Sterne-Schloss-Hotel mit herrlicher Garten- und Poolanlage im Zimmer mit Bad/Dusche/WC
Tägliches Frühstücksbuffet
4-Gang-Menü am Abend
5 Mittagspicknick mit regionalen Spezialitäten inkl. Getränke
Diplomierte Reiseleitung während der gesamten Reise
Schiffspassage Ile d‘Yeu
alle genannten Transferfahrten
Austernprobe mit Weißwein
alle Eintrittsgelder

Zusatzinformationen

Streckencharakteristik:

Leichtes Radeln auf Radwegen und Nebenstraßen.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar
Kommentar hinzufügen

*

*

*12345

Andere Reiseziele