Radreise - Nordbretagne - mit - Insel - Jersey - geführt - 7T/6N

Mit dem Rad durch bretonische Naturschauspiele

ab
1232€
Reise wählen
  • Dauer

    7 Tage
  • Schwierigkeit

    Einfach
  • Distanz

    292km
  • Landschaft

    • Meer/Ozean
    • Natur
    • Stadt
  • Thema

    • Deluxe
    • E-Bike
    • Culture 
  • Art der Reise

    Geführt

Beschreibung

Dieses geheimnisvolle Land mit meerumtosten Steilküsten, herrlichen Aussichtspunkten und kleinen, malerischen, geschützten Häfen, geben der bretonischen Landschaft ihren eigenen, herben Reiz. Um diese Vielfalt der Landschaft kennen zu lernen, mit all den reichen Baudenkmälern, echten Volksbräuchen und Überlieferungen, ist eine Radtour geradezu ideal. Bekannt für eine frische exzellente Küche und ihre lebensfrohen weltoffenen Menschen, wird diese Radreise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Reisetermine:

07.07. – 13.07.2019
18.08. – 24.08.2019
15.09. – 21.09.2019

Besonderheiten der Reise

Reiseverlauf

Tag 1

Anreise nach Dinard an der Küste der Ile-et-Vilaine. Der Radurlaub beginnt mit einer Begrüβung bei einem Aperitif.  Anschlieβend erstes bretonisches Abendessen. Guten Appetit!

Tag 2  Fréhel – Cap Fréhel – Fort La Latte — St Cast 47 km

Fahrt mit dem Bus bis auf die Halbinsel von Fréhel. Ab hier wird geradelt. Die Fahrt geht nach Fréhel Plage, wo Sie gleich ein herrliches Panorama begrüβt. Auf Panoramastrecken  geht es immer an der Küste entlang, unterbrochen von herrlichen Ausblicken auf das Meer und seine imposante Küstenlandschaft. Bei Ankunft am Cap Fréhel verabschieden Sie sich für etwa eine Stunde von Ihren Fahrrädern. Das Cap Fréhel  besichtigt man am besten zu Fuß. Weiter geht die Reise mit dem Fahrrad zum Fort La Latte. Besichtigung der phantastisch gelegenen Burg und Mittagspicknick bevor es weiter, teilweise durch das Landesinnere, bis nach St Cast de Guildo geht.

Tag 3  St Malo—Cancale 39 km

Heute heiβt es die Säbel bereithalten! Sie fahren mit den Rädern direkt hinein in die ehemalige  Piraten- und Korsarenstadt Saint Malo! Bei einem Stadtrundgang erfahren Sie mehr über die bewegte Zeit der Korsaren und Piraten. Sie fahren aus St Malo hinaus mit einem herrlichen Ausblick auf den langen Strand der Vororte. Weiter geht es über Rotheneuf zum Point du Grouin. Um einen Blick auf die reiche Vogelwelt des Point du Grouin zu werfen, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang. Es lohnt sich, ein Fernglas bei sich zu tragen. Nun geht die Fahrt bis zum malerischen Hafenort  Cancale. Hier befindet sich ein berühmtes Zentrum der Austernfischerei. Kleine Kostprobe mit Muscadet. Unsere Radtour führt über einen Berg aus Cancale hinaus! Nach diesem kulinarischen Etappenende geht die Fahrt wieder mit dem Bus zurück nach Dinard.

Tag 4 Rancemündung—Dinan 68 km

Von Dinard geht die Fahrt bis an die Ufer der Rance. Entlang der Rancemündung geht die Radtour ins Landesinnere bis Dinan. Wunderschön! Schon jetzt bekommen Sie einen Eindruck von der reizvollen  Landschaft des bretonischen Hinterlandes. Stadtführung durch die hübschen Gassen der pittoresken Stadt. Anschlieβend heiβt es: Natur pur!  Von Dinan radeln Sie am Treidelpfad des Canal de la Rance entlang und entspannt können Sie die malerische Landschaft genieβen.

Tag 5 Vivier—Mont St Michel 49 km

Gestärkt nach dem Frühstück fahren Sie mit den Fahrrädern ab Vivier-sur-Mer durch die Poldern. Nach dem Überqueren des Grenzflusses zwischen der Normandie und der Bretagne, dem Couesnon, erreichen Sie  die weltberühmte Klosterburg, den Mont Saint Michel. Auch der Gezeitenwechsel ist ein groβes beeindruckendes Schauspiel und darf unter keinen Umständen versäumt werden. Nach einem ausgedehnten Aufenthalt mit Besichtigung des Klosters geht es am Nachmittag wieder mit dem Fahrrad über dieses riesige  Marschland zurück.

Tag 6  Insel Jersey etwa 55 km

Eine Seefahrt die ist lustig’!

Frühzeitig nach dem Frühstück geht die Fahrt bis St Malo. Überfahrt mit dem Schnellboot ab Saint Malo auf die britische Kanalinsel Jersey. Ein Tag, der wie im Flug vergeht und gegen Spätnachmittag heiβt es ’ Abschied nehmen ’ und zurück geht die Fahrt zum bretonischen Festland. Der letzte Abend ist gekommen! Wie schade!

Tag 7

Abreise nach dem Frühstück.

Unterkunft

6 Nächte Unterbringung im 3–Sterne-Charme-Hotel im Zimmer exklusiv mit Meerblick, Balkon, Bad/Dusche/WC

Eingeschlossene Leistungen

6 Übernachtungen im 3 Sterne-Charmehotel alle Zimmer exklusiv mit Meerblick und Balkon, mit Bad/Dusche/WC
Täglich erweitertes Frühstück
4-Gang-Menü am Abend
5 Mittagspicknick mit regionalen Spezialitäten inkl. Getränke
Diplomierte Reiseleitung während der gesamten Reise
Führungen lt. Programm
alle genannten Transferfahrten
Fährtfahrt nach Jersey

Zusatzinformationen

Mindestteilnehmerzahl: 10 maximal 16

Streckencharakteristik:

Auf Radwegen, Wirtschaftswegen und ruhigen Nebenstraßen. Direkt an der Küste hügeliges Gelände, auf Jersey im Wechsel flach und hügelig, aber nicht strapaziös

Kommentare

Heike Gann, Weil der Stadt

Seit der CMT haben wir uns auf den Radurlaub gefreut, und diese Wahl in der Bretagne noch nicht eine Stunde bereut. Mit ganz viel Engagement und Herzblut pur, führte uns Christiane die ganze Woche von Tour zu Tour. Schlösser, Kirchen, Städte und natürlich viel Natur, per Fahrrad mal auf ganz eigener reizvoller Spur. Christiane reparierte und knackte auch mal schnell das Schloss, dass weiterradeln kann der Touri-Tross. Ich denke, wir sprechen nicht nur für die Schwaben, Christiane fanden spitze alle Mädels und alle Knaben. Fazit vielleicht für die nächste Saison: "France a velo - a bientot!"Da geben wir gerne 5 Punkte!
Seit der CMT haben wir uns auf den Radurlaub gefreut, und diese Wahl in der Bretagne noch nicht eine Stunde bereut. Mit ganz viel Engagement und Herzblut pur, führte uns Christiane die ganze Woche von Tour zu Tour. Schlösser, Kirchen, Städte und natürlich viel Natur, per Fahrrad mal auf ganz ei...
Kommentar hinzufügen

*

*

*12345

Andere Reiseziele