Radreise - Italien - Sardinien - Nordwesten - Individuell - 8T/7J

Mittelmeerflair und italienische Lebensfreude

ab
725€
Reise wählen
  • Dauer

    8 Tage
  • Schwierigkeit

    Mittel
  • Distanz

    308km
  • Landschaft

    • Meer/Ozean
    • Natur
    • Stadt
  • Thema

    • E-Bike
    • Culture 
    • Wein
  • Art der Reise

    Ungeführt

Beschreibung

Glänzende Strände, pittoreske Städte und historische Orte. Die Radreise durch den Nordwesten Sardiniens ist landschaftlich abwechslungsreich und bietet kulturelle Highlights. Die warmen Temperaturen auf der Insel lassen ganzjährig Urlaubsstimmung aufkommen. Der kulinarische Genuss darf auf dieser Reise auf keinen Fall zu kurz kommen – für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei.

Besonderheiten der Reise

Reiseverlauf

Tag 1. Anfahrt nach Alghero
Ihr Radurlaub startet in Alghero. Diese wunderschöne Stadt mit herrlichem Strand bietet den perfekten Einstieg für Ihre Radreise. Entspannt können Sie durch die kleinen Gassen schlendern und sich bei einem Glas Wein auf Ihren Radurlaub einstellen.

Tag 2. Capo Caccia Rundtour 54 km
Sie starten Ihre Radtour in der Altstadt von Alghero. Nachdem Sie das beeindruckende prähistorische Dorf Nuraghe Palmavera passiert haben, gelangen Sie mit dem Rad an das Kap von Caccia. Von diesem 168m hohen bewundernswerten Kap haben Sie eine herrliche Aussicht auf das strahlend blaue Meer. Sie radeln durch das Landesinnere zurück nach Alghero und durchqueren Weinberge und Olivenhaine, auf denen weltbekannter Wein und Öl angebaut wird.

Tag 3. Alghero – Bosa   ca. 44 km
Sie verlassen Alghero. Ihre Radreise führt Sie entlang der beeindruckenden Küsten und nahe spektakulärer Klippen. Von hieraus haben Sie eine hinreißende Sicht auf den Golf von Alghero und das Kap von Caccia. Weiter geht es an den beeindruckenden pinken, roten und grauen Klippen am Kap von Marargiu. Die heutige Radetappe endet in Bosa, einer pittoresken mittelalterlichen Stadt, welche für ihre bunten Häuser und ihre Stickereien berühmt ist. Den Radtag können Sie entspannt am Strand ausklingen lassen. Auf der längeren Strecke radeln Sie Richtung Montresta, einem kleinen Bergdorf. Danach passieren Sie das Nuraghe Appiu und können vom Kap Marrargiu eine spektakuläre Aussicht genießen.

Tag 4. Bosa Rundtour ca. 26/62 km
Zunächst radeln Sie eine Teilstrecke durch die Weinberge der Malvasia Weinroute. Sie können eine Pause einlegen, um einen der köstlichen Weine zu probieren. Auf der längeren Strecke radeln Sie Richtung Montresta, einem kleinen Bergdorf. Danach passieren Sie das Nuraghe Appiu und können vom Kap Marrargiu eine spektakuläre Aussicht genießen.

Tag 5. Bosa – Santu Lussurgiu  55 km
Sie verlassen Bosa mit dem Rad und durchqueren romantische Weinberge und Olivenhaine. In Flussio und Tinnura können Sie eine kleine Pause einlegen und sich vom Radfahren entspannen. Zwei kleine Städte, die für ihre bunten Häusern und ihr Kunsthandwerk bekannt sind. Mit dem Rad geht es durch die mediterrane Buschlandschaft von Sagama bis zu den Quellen von San Leonardo.

Tag 6. Santa Cristina Rundtour  39 km
Sie besichtigen Santu Lussurgiu mit seinem typisch mediterranen Charme. Danach schwingen Sie sich aufs Rad und die Reise geht zur archäologischen Stätte in Santa Cristina. Hier können Sie den faszinierenden Brunnentempel aus der Nuraghenkultur bewundern, welcher auf die Zeit von 1800 v.Ch. zurückgeht.

Tag 7. Santu Lussurgiu – Cabrads  54km
Am letzten Tag Ihres Radurlaubs fahren Sie an die Küste der Halbinsel Sinis, der Heimat pinker Flamingos und Reiher. Von hieraus geht es über kleine Wege zu glänzenden Stränden. In einem kleinen Fischerdörfchen können Sie eine der wichtigsten frühchristlichen Kirchen Sardiniens bewundern.

Tag  8. Abfahrt
Leider geht Ihr Radurlaub heute zu Ende und es ist Zeit sich zu verabschieden.

Unterkunft

7 Übernachtungen Gästehäusern oder 3* Hotels und erweitertes Frühstück

Eingeschlossene Leistungen

7 Übernachtungen Gästehäusern oder 3* Hotels
Tägliches erweitertes Frühstück
Gepäcktransfer
Begrüssungsgespräch
Radkarte mit detaillierter Radtourenbeschreibung
7-Tage-Service-Hotline

Reisedaten

Anreise: Samstags ganzjährig
Reisezeit: 01.01. – 31.12.2019

Saisonzuschlag: 26.06. -06.09.2019 160,00 €

Zusatzinformationen

Streckencharakteristik:
Leichte bis hin zu anspruchsvolleren Anstiegen.

Einzelreisender – Zuschlag: 100,00 €

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar
Kommentar hinzufügen

*

*

*12345

Andere Reiseziele